Schnittstelle zur Steuerung der Hydraulikeinheit

Die Hydraulikeinheit IVL-2 ist mit einem Ausgang mit variabler Spannung in Schritten von 5 % sowie einem zweiten PWM-Ausgang ausgestattet.